Über mich

Ich bin Stefanie Schneider und betreibe seit über zehn Jahren die Sportart Rope Skipping im SATUS Dachsen. Ich nehme seit dem Jahr 2013 an Schweizermeisterschaften Einzel und seit 2015 auch an Teamwettkämpfen teil. Ich bin Schweizermeisterin 2022 und habe an der Europameisterschaft 2022 teilgenommen. Im ersten Lockdown habe ich begonnen Online-Lektionen im Verein anzubieten und mir macht es Spass Online zu unterrichten. Ich bin seit 2020 auch begeistert als Leiterin im SATUS Dachsen aktiv. Was mir an Rope Skipping gefällt, sind die unendlichen Variationen und die Kreativität die man ausleben kann. Ausserdem kannst Du überall springen: am Strand, in den Bergen, in einer Turnhalle oder auch zu Hause.

Mein Freestyle von der Schweizermeisterschaft 2022

Instagram post

Inhalte von Instagram post werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Instagram post weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Rope Skipping

Die weltbekannte "Pausenplatzbeschäftigung" das Seilspringen wurde zur Sportart mit internationalen Wettkämpfen im Team oder Einzel. Nicht nur als Sportart sondern auch beim CrossFit oder Boxen ist Rope Skipping verbreitet. Es gibt tausende von Varianten über das Seil zu springen.  In der Schweiz findet zweimal im Jahr eine Schweizermeisterschaft statt. Im Frühling ist die SM Einzel und im Herbst kommen alle Vereine zur SM Team zusammen.